Zertifizierungen als Gütesiegel

Die Uniklinik Köln ist gesetzlich zu einem Qualitätsmanagementsystem verpflichtet. Qualitätsmanagement führt dazu, dass Abläufe reibungslos funktionieren, deren Qualität kontinuierlich verbessert werden kann, damit Patienten und Beschäftigte zufrieden sind. Eine Zertifizierung beruht derzeit noch auf freiwilliger Basis.

Die Ansprüche der Verbraucher an die Qualität von Leistungen im Gesundheitswesen steigen fortwährend an. Damit Sie sich über unsere diagnostischen und therapeutischen Leistungen orientieren können, haben wir ausgewählte Verfahren und Leistungen von unabhängigen Zertifizierungsstellen bewerten lassen.

Nachfolgend haben wir unsere Zertifikate aufgeführt.

Chest Pain Unit

Die Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und internistische Intensivmedizin arbeitet im Bereich Brustschmerz nach einheitlichen Standards. Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung (DGK) hat der Kilnik dafür die Zertifizierung als Chest Pain Unit verliehen.

Transkatheter-Aortenklappen-Implantation (TAVI)

Die Transkatheter-Aortenklappen-Implantation (TAVI) gilt als Alternative für den Aortenersatz bei alten und Hochrisiko Patienten.

In der Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und internistische Intensivmedizin arbeitet mit diesem alternativen Eingriff. Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung (DGK) hat der Klinik dafür das TAVI-Zertifikat verliehen.

Zertifizierung der Abteilung Elekrophysiologie

Die Abteilung für Elektrophysiologie der Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und internistische Intensivmedizin besitzt die Zusatzqualifikation 'Spezielle Rhythmologie' - Invasive Elekrophysiologie und aktive Herzrhythmusomplantate. Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung (DGK) hat der Kilnik dafür das Zertifikat verliehen.

Centrum für Integrierte Onkologie Köln Bonn

Das CIO Köln Bonn wurde 2007 als eines der ersten Onkologischen Spitzenzentren zertifiziert. Diese Auszeichnung der Deutschen Krebshilfe (DKH) belegt, dass sich die Versorgung stets an den individuellen Bedürfnissen des Patienten ausrichtet und eine psychoonkologische Betreuung einschlieߟt. Neben der medizinischen Betreuung stellt die Forschung und Lehre einen weiteren Schwerpunkt von Onkologischen Spitzenzentren dar. Die fachlichen Anforderungen zertifizierter Zentren werden jährlich qualitativ und quantitativ überprüft.

Onkologisches Zentrum

Die Uniklinik Köln ist durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) als Onkologisches Zentrum ausgezeichnet. Das Zertifikat bescheinigt, dass die Uniklinik im Centrum für Integrierte Onkologie Köln Bonn am Standort Köln die hohen Anforderungen an die Versorgung onkologischer Patienten erfüllt. Die fachlichen Anforderungen müssen in zertifizierten Zentren jährlich nachgewiesen werden.

Hypertonie-Zentrum DHL

Wir verbessern die Versorgungsqualität von Bluthochdruck-Patienten. Dazu prüft die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® - Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention - medizinische Einrichtungen und zeichnet Kliniken nach Eignung mit dem Titel „Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL®“ aus.

Nach oben scrollen