Psychosoziale und sozialrechtliche Beratung für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH)

Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) benötigen trotz moderner Therapiemöglichkeiten meist eine lebenslange spezialisierte Betreuung. 

Es ist uns ein großes Anliegen, dass die Patienten in unserem zertifizierten überregionalen Zentrum eine Rundum-Versorgung erhalten.

Neben der medizinischen Behandlung bieten wir Beratung und Unterstützung zu allen weiteren Lebensbereichen und Themen an, die für die Patienten relevant sind.

Unser Angebot

Sozialrechtliche Themen

  • Hilfestellung bei Anträgen jeglicher Art
  • Unterstützung im Umgang mit Krankenkassen und Ämtern
  • Beantragung eines Schwerbehindertenausweises
  • Beratung zu medizinischen Rehamaßnahmen und Hilfe bei der Antragstellung
  • Beratung zur Beantragung eines Pflegegrades
  • Beratung zur Teilhabe am Arbeitsleben (berufliche Reha)
  • Beratung zu Ausbildung, Studium, Beruf
  • Weitervermittlung zu anderen Beratungsstellen und unterstützenden Institutionen, Selbsthilfegruppen etc.
  • Beratung und Betreuung bei Risikoschwangerschaften: z. B. zu Themen wie Versorgung von Geschwisterkindern, Beantragung von Haushaltshilfe etc.

Psychosoziale Themen

  • Psychosoziale Beratung bei familiären oder anderen Problemen im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung und Belastungen, die daraus entstanden sind
  • Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung
  • gegebenenfalls Unterstützung bei der Anbindung an psychotherapeutische Hilfsangebote
  • Beratung zu Themen der Familienplanung

Sollten Sie weiteren Beratungsbedarf haben, sprechen Sie uns gerne an.

 Iris Thürbach

Iris Thürbach, Dipl.-Soz.-Arb., Systemische Therapeutin

Telefon
+49 221 478-51654
Telefax
+49 221 478-32343
Dr. Michael Huntgeburth

Dr. Michael Huntgeburth

Leiter des Überregionalen EMAH-Zentrums

Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Kardiologie, EMAH-Zusatzqualifikation

Telefon
+49 221 478-32341
Telefax
+49 221 478-32343

Terminvereinbarung

Termine werden individuell vereinbart. Diese können entweder zusammen mit Ihrem Kontrolltermin in der EMAH-Ambulanz oder gesondert vereinbart werden.
Telefon +49 221 478-51654 oder -32341
E-Mail: emah-zentrum@uk-koeln.de

Büro der EMAH-Sozialberatung
Haupteingang Frauenklinik, Gebäude 47 (am Infopoint links vorbei, vor der Glastür links ins Treppenhaus Richtung Probandenstation)
2. Etage, Raum 125

Interaktiver Lageplan

Anfahrt

Auto: Anfahrt (Google Maps)

Parkmöglichkeiten im Parkhaus des Herzzentrums oder Parkplatz der Frauenklinik

Tiefgaragen: Achtung: maximale Durchfahrtshöhe 2 Meter
Einfahrt zur Tiefgarage im Herzzentrum: gegenüber Kerpener Straße 85

Straßenbahn: KVB Linie 9, Haltestelle "Lindenburg (Universitätskliniken)"
Straßenbahn: KVB Linie 13, Haltestelle "Gleueler Str. / Gürtel"
Bus: KVB Linie 146, Haltestelle "Leiblplatz"

Informationsflyer

Psychosoziale und sozialrechtliche Beratung (EMAH)
Nach oben scrollen