27.11.2019
Musik in den Häusern der Stadt

Big Band spielt im Herzzentrum

Auftritt von Musikern der Hochschule für Musik und Tanz

Die Big Band im Herzzentrum, Foto: Dorothea Hensen
Die Big Band im Herzzentrum, Foto: Dorothea Hensen

Die Big Band der Hochschule für Musik und Tanz Köln hat bei ihrem Auftritt im Rahmen des 23. Festivals „Musik in den Häusern der Stadt“ Mitte November mit dem Programm „in your own sweet way“ ihr Publikum begeistert. 20 engagierte Musiker spielten unter der Leitung von Prof. Dr. Joachim Ulrich im Foyer des Herzzentrums der Uniklinik Köln feinsten Jazz. Mehr als 120 Zuhörer, Pflegekräfte und Ärzte verfolgten gespannt das anspruchsvolle Programm in der mehr als einstündigen Aufführung. Die Band stellte eine spannende Verbindung zwischen Moderne und Tradition heraus und bot ein traditionelles Programm, das sich an Big Band Vorbildern wie Count Baisie und Bill Holman orientierte. Der Schwung und die Intonation der mitreißenden Stücke begeisterte die Zuschauer.

Musik in den Häusern der Stadt ist eine vielbeachtete Kölner Veranstaltung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Musik als Kulturmedium in allen Aspekten weiter zu verbreiten. Dr. Wilhelm Kemper, Vorsitzender des Fördervereins des Herzzentrums der Uniklinik Köln e.V., hatte die Idee in einer vom Kunstsalon unterstützten Aktion, die Big Band der Hochschule für Musik und Tanz einzuladen. Mit dieser herausragenden Veranstaltung konnte sich das Herzzentrum als besonderer Veranstaltungsort in der Reihe "Musik in den Häusern der Stadt“ etablieren.

Nach oben scrollen